Grosse Auswahl an Totes, Clutches und Shopper von black lily. Bei Styleserver online kaufen.

29.Jul.2015

Das folgende Kofferdesign ist zwar schon etwas älter, taucht aber passend zur Reisezeit anscheinend jedes Jahr wieder auf diversen social media Kanälen auf. Offensichtlich bestünde Bedarf daran, warum das Konzept von Wang Pan und Libiao Tong bisher nicht umgesetzt wurde, erschliesst sich mir daher nicht.
Zumindest gibt es aber ähnliche Varianten bereits zu kaufen, ich selbst besitze einen Trolley, der sich mit einem zusätzlichen Reissverschluss „verbreitern“ lassen kann.

faltbarer Kofferfaltbarer Koffer

Zuerst gefunden auf Yanko Design.


Tags: ,
Kategorie/n: Koffer, Tascha interessant!
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Faltbarer Koffer

31.Okt.2014

Vor einigen Jahren war es fast schon eine Revolution, einen farbigen Koffer auf den Markt zu rollen. Leider ist danach an der Kofferfront nicht mehr allzuviel passiert, dabei gäbe es so schöne Möglichkeiten, wie diesem Sandwich-Trolley:

Sandwich Koffer

Leider, muss ich schon fast sagen, handelt es sich dabei um ein Kunstprojekt von Andy Yoder, und das aussergewöhnliche Köfferchen ist nicht käuflich.
Das Innenleben ist einem mit Erdnussbutter und Marmelade bestrichenen Toast nachempfunden, sage und schreibe 31 kleine Fächer verstecken sich dahinter, die Symbole für die Ingredienzen des Toasts aufbewahren.

Das wäre doch auch mal eine Idee für einen wohl organisierten Koffer, nicht mehr Klappe auf, alles rein, und wenn man nachguckt, hat sich der Inhalt wie von Zauberhand in ein undurchdringliches Konglomerat an Kleidung und Accessoires verwandelt. Nein, in so einem Trolley fände alles seinen Platz und bliebe auch dort. Nie wieder wühlen. Hach. Obwohl. Manche lieben das ja.

Anyway, hier gibt es mehr Infos zum Künstler und zum Sandwich. Äh, Koffer. Äh, Kunst-Stück. 😉


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: Tascha verrückt
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Sandwichkoffer

21.Jun.2013

Ähm, normalerweise ist hier nicht der Platz für Todesanzeigen, es sei denn, es handelt sich um (berühmte) Couturiers.
So wie Jean-Louis Scherrer, der am Donnerstag im Alter von 78 Jahren verstorben ist.

Neben Mode werden unter dem Label natürlich auch Taschen vertrieben. Selbst kann ich noch keine Tasche bzw. Koffer mein eigen nennen, es gibt jedoch justamente Gelegenheit, in der Zalando Lounge eine Tasche oder einen Koffer von Jean-Louis Scherrer zu erstehen, wobei einiges schon ausverkauft ist.


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: Damenhandtaschen, Koffer, Shopping-Tipps
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Jean-Louis Scherrer gestorben

29.Okt.2012

Le Chef spielt Golf, hat inzwischen sogar die Platzreife erreicht und versucht seit geraumer Zeit, mich ein wenig dafür, wenn schon nicht zu begeistern, denn doch zu erwärmen. Er hat mit den üblichen Vorurteilen zu kämpfen, Golf ist nur für Betuchte und Golf ist eigentlich gar kein Sport, das bisschen spazierengehen und ab und mal den Schläger schwingen (sagt man das so?).
Auch wenn man sich seitens des Golf Verbandes bemüht, ihn dem blutigen Anfänger bzw. Nichtwisser nahe zu bringen, finde ich immer noch, dass Golf kein Volkssport ist.

Was mich am Golfsport allerdings interessieren könnte, ihr ahnt es sicher, wären die Golftaschen, oder, wie man in Fachkreisen sagt, die Golf Carry Bags. An sich finde ich die ja schon klasse, sie erinnern mich entfernt an einen Dudelsack und, nachdem ich einmal eine schottische Show mit netten, jungen Männern gesehen habe, mag ich Dudelsäcke, ergo auch Golftaschen. 😉
Ich weiss nicht, ob diese früher immer schwarz oder zumindest dezent gewandet daherkamen, heutzutage sind diese jedenfalls sogar feminin gestaltet, hell und freundlich gefärbt. Es gibt sogar Golftaschen für Kinder, die stelle ich mir niedlich vor.

Preislich bewegt man sich ab 100 € aufwärts, je nachdem, wie das Material und die Ausstattung ist, und wieviel Platz für Schläger und Co. man braucht. Soweit ich mich soeben schlau gelesen habe, darf eine Golfspielerin nicht mehr als 14 Schläger mitnehmen – ich wüsste schon bei dreien nicht mehr, welcher gerade angebracht ist.
Golf Cartbags haben demnach höchstens 14 Schlägereinteilungen sowie diverse Vor- und Aussentaschen. Was man da neben den Schlägern aber auch alles mitnehmen muss, Bälle, Marker, Pitchgabeln und Tees.
Ich frage mich, ob in diesen Golftaschen auch Platz für weibliche Dinge ist, falls frau unterwegs was twittern möchte oder die Haare kämmen?
Wenn das Golftäschlein mit all dem Inhalt dann doch zu schwer werden sollte, kann man sich einen passenden Trolley zulegen. Wobei ich mir eigentlich denke, dass es für den Platz gar nicht so gut ist, wenn mit dem Trolley tiefe Furchen ins Green gepflügt werden?

Es gibt übrigens noch viel mehr, was in Sachen Golf gekauft werden kann, eigentlich wie bei jedem Sport bzw. Hobby werden auch Markenartikel angeboten, wie z.B. das Adiadas Golf Equipment. Die Artikel gibt es mit den typischen Streifen in neutralen Farben, wobei man auch an die dreckigen Schuhe denkt, die nicht in das gepflegte Carrybag gepackt, sondern in einem Extra-Schuhbeutel verstaut werden. Für die Reise offeriert man besondere Taschen, wer also die Golfplätze dieser Welt bespielen möchte – ich sag’s ja, für Betuchte, wer kann sich das sonst leisten – muss sich nicht mit der Komplettausrüstung abmühen, sondern kann auch leichtes Gepäck nutzen.

Tja, das war also mein Ausflug in die Golfwelt. Vielleicht, wenn ich noch ein bisschen älter werde, probiere ich es auch mal aus. Ich bin sicher, mein Chef würde mich gerne in seinen Club mitnehmen.

Derzeit kann ich mir jedoch nur ein vergleichbar teures Hobby (3D) leisten. Das ermöglichte es mir immerhin, eine Golftasche selbst zu kreieren, wenn auch nur virtuell.


Tags: , , , ,
Kategorie/n: Shopping-Tipps, sonstige Taschen
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Golftaschen

21.Aug.2012

Wie schon erwähnt, recherchiere ich in letzter Zeit für das Thema Steampunk. Dabei sind auch einige Taschen abgefallen und in meinem Pinterest-Board gelandet. Manche einfach nur zum gucken und staunen, andere haben schon eher den Status haben will.
Aber seht selbst:

Bags-Board bei Pinterest
Links zu den einzelnen Taschen findet ihr bei meinem Pinterest.


Tags: , , ,
Kategorie/n: sonstige Taschen
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Neue Taschen braucht das Blog

20.Apr.2012

Unter diesem Titel könnte man die – zugegeben eher spärliche – Ausbeute meiner Pinterest-Pins der letzten Wochen zusammenfassen.
Zu Ostern gab es natürlich österliches, was ich jedoch nicht verbloggen, sondern nur bookmarken konnte, dann fiel mir neben der Kassettenhülle fürs iPhone noch ein Trolley mit iPhone-Design auf.
Nicht zu vergessen jedoch die Gürteltier-Korbtasche von Kate Spade, die noch gar nicht im Verkauf ist, und trotzdem schon in aller Munde. Irgendwie müssen Taschendesigner ja eine hohe Affinität zum Gürteltier entwickelt haben, das ist nämlich nicht die erste Tasche, die ich in dieser Form gesehen habe. 😉

Bags-Board bei Pinterest

Links zu den einzelnen Taschen findet ihr bei meinem Pinterest.


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: sonstige Taschen
Kommentare: 1 Kommentar

20.Apr.2011

Ostern steht bevor, der Hase trommelt bereits vernehmlich mit seinen Läufen auf den Boden, und was macht die Nation? Na klar, in den Osterurlaub fahren. Und was braucht man ganz unbedingt für eine Reise? Na klar, Koffer und Reisetaschen. Und Kosmetikkoffer oder Kosmetiktaschen. Und Rucksäcke. Und Trolleys oder Rollkoffer. Und … 😉

Der Urlaubsarten gibt es ja viele, von der Städtereise bis zum Wanderurlaub, von Strand bis Berg.
Genausoviele Möglichkeiten gibt es, das benötigte Gepäck zu verstauen, um es von zu Hause bis zum Urlaubsort tranportieren zu können. Was früher vielleicht einmal der „stinknormale“ Koffer war, ist heute längst neuen und innovativen Gepäckarten gewichen, wie soeben festgestellt. Je mehr Verwendungsarten, je multizweckförmiger, desto besser.

Der Rucksack z.B. ist heutzutage keinesfalls nur mehr für den Wanderproviant oder den kleinen Wochenendtrip zuständig, sondern beherbergt Notebooks, alles für den Bürotag, ganze Wocheneinkäufe, ist treuer Begleiter im studentischen Leben und/oder zum stylishen Cityrucksack geschrumpft.
Der Koffer dagegen, der ist Koffer geblieben. Zwar ist er inzwischen in den verschiedensten Grössen, Farben und Materialien erhältlich, hat Rollen bekommen, rollt manchmal sogar von allein davon, also hinter dem Besitzer hinterher (hoffe ich :biggrin: ) aber er ist doch immer noch Koffer.

Kofferrucksack

Stop, das stimmt ja gar nicht. Koffer und Rucksack sind eine innige Beziehung eingegangen und haben sich heimlich, still und leise, d.h. ohne mir was zu sagen, in einen Kofferrucksack verwandelt. Ja, das gibt es wirklich. Wenn nicht allzuviel Inhalt zu transportieren ist, schnallt man sich den Rucksack auf den Rücken, ist es doch etwas mehr geworden, zieht man Griff und Rollen raus und den Koffer einfach hinterher oder schiebt ihn. Und keine Angst, dass man das Gestänge im Rücken hat, das ganze ist körpergerecht geformt.
Einige Modelle bieten einen abnehmbaren sog. Tagesrucksack, in den sogar ein Notebook reinpassen soll. Sehr praktisch und damit zu allen Gelegenheiten einsetzbar, sei es für die Fernreise oder für den kleinen Outdoor-Trip um die heimische Ecke.

Kofferrucksäcke gibt es in verschiedenen Farben und Grössen, mit Schloss, mit abnehmbarer Tasche oder abnehmbarem Rucksack etc.pp. zu Preisen ab ca. 140 €. Nicht ganz billig, aber auch ein guter „normaler“ Koffer kostet soviel, mindestens. Und da Kofferrucksäcke so vielseitig einsetzbar sind, lohnt sich eine Anschaffung bestimmt.

Farbe: verschieden
Material: verschieden
Preis: ab ca. 140 €
Kaufbar bei: Campz


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: Koffer, Shopping-Tipps
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Der Koffer, der ein Rucksack ist

05.Dez.2010

Ich hoffe, die Promotionwoche hat euch gefallen und ihr habt das ein oder andere Täschchen für euch selbst oder als Weihnachtsgeschenk gefunden. 🙂

Und es geht gnadenlos weiter mit den guten Nachrichten, diesmal habe ich wieder einen Gutschein für den Kofferdirekt-Shop anzubieten:
10 € ab einem Bestellwert von 50 €, das sind – hui, Prozentrechnung, wer schafft das noch im Kopf, ausser mir natürlich – 20 Prozent Rabatt, wenn man denn tatsächlich exakt für 50 € einkaufte.

Neben Koffern, Trolleys und Reisetaschen gibt es auf Kofferdirekt noch jede Menge anderer nützlicher Taschen für die Reise, vom Beauty-Case bis zum Schuhbeutel. Wobei ich letzteren Artikel wohl weniger gern als Geschenk unterm Weihnachtsbaum finden wollte, das Beauty-Case dürfte es aber schon sein. Nur so als Anregung.

Gutscheincode:
Gültig bis: 31.12.2010


Tags: , , , , , , , ,
Kategorie/n: Koffer, Reisetaschen, Shopping-Tipps
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Gutschein bei Kofferdirekt

15.Apr.2010

Einen selbständig neben dir herrollenden Koffer hatte ich bereits einmal vorgestellt, dieses Modell geht jedoch noch einen Schritt weiter, es transportiert auch dich:

Koffer

Das Konzept ist zugleich einfach und genial: an den Scooter wird vorne ein Hartschalenkoffer montiert, der übrigens die auf Reisen wichtige, handgepäcktaugliche Grösse hat und, wenn er nicht zum fortbewegen genutzt wird, in Rucksack, Trolley oder Tragetasche verwandelt werden kann.
Cool, nicht? Besonders für Vielreisende bestimmt eine Überlegung wert.
Kann leider noch nicht käuflich erworben werden, einen Preis habe ich ebenfalls nicht gefunden.

Link: m-cro | m-cro (Link öffnet im neuen Fenster)


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: Koffer
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Der Koffer als Transportmittel

08.Apr.2010

Koffer

Der kleine Osterurlaub ist fast vorbei, die grosse Sommerreise rückt heran. Was liegt da näher, als einen Hersteller von Koffern vorzustellen, die nicht nur dem Namen nach an die grosse (Kreuz-) Fahrt erinnern, sondern auch dem Style nach den wunderbaren, alten Überseekoffern sehr nahe kommen. Allerdings auf moderne Art.
Die Koffer mögen zwar von aussen so aussehen, als wären sie unverwüstliche, alte, aber schwere Schinken. Aber sie haben z.B. Rollen und einen Trolleygriff, um sie bequem vom Auto zum Schiff karren zu können. Neben verschiedenen, frischen Farbkombinationen gibt es sie auch in verschiedenen Grössen, vom Kosmetikköfferchen bis zum grossen Rollkoffer.
Sowohl von aussen als auch von innen sehen sie einfach elegant aus. Ich bin begeistert und will auch so einen. Sofort. Leider müssen Reisehungrige noch ein bisschen auf die neue Kollektion warten.
Dafür befindet sich die alte Kollektion gerade im Sale, leider ist meine Lieblingskollektion der Ambassador Series schon ausverkauft, schniff.
Na, mal sehen, vielleicht reicht es noch für ein Köfferchen der Producer Series, die sind ja auch recht nett anzuschaun. Oder ich warte doch auf die neue Kollektion. 🙂

Link: Steamline Luggage | Steamline Luggage (Link öffnet im neuen Fenster)


Tags: , , ,
Kategorie/n: Koffer, Shopping-Tipps
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Wunderbare Koffer


Shopempfehlungen
  • www.bagsonline.depixel
  • alle Designer von desiarypixel
  • Fashioncodepixel
  • Lederoasepixel
  • Styleserver
  • Designertaschen bei YOOXpixel
Suche

Blog-Kategorien
Kommentare
Trackbacks
Blog-Archiv
Verwaltung


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Info | Schliessen