Lederoase

04.Sep.2012

Es gibt neues bei den Solartaschen, sowohl designerisch als auch technisch:

Das österreichische Startup SunnyBAG produziert Umhängetaschen aus verschiedenen Materialien wie z.B. Leder, Stoff oder LKW-Plane, fürs Business in eher gedeckten Farben, für die Dame darf es auch etwas bunter sein.
Vorne drauf, auf dem Überschlag, werden die Solarpaneele eingearbeitet, die mittels Sonneneinstrahlung einen Akku aufladen, der wiederum Handy, Kamera oder andere (Klein-) Geräte aufladen kann.

Eine sehr nützliche Sache, wenn man bedenkt, dass z.B. Kameras immer dann einen leeren Akku zu haben belieben, wenn grad keine Steckdose in der Nähe ist. Und dann hat man das Foto seines Lebens verpasst.
Sowas passiert mit Solartaschen selbstverständlich nicht mehr, und sollte die Sonne einmal nicht scheinen, um den Akku aufladen zu können, geht das auch über das Stromnetz. Auf diese Weise hat man einen Ersatzakku praktisch immer dabei.

SunnyBAG verwendet derzeit als einziges österreichisches Unternehmen flexible Solarpaneele mit Triple-Junction Technologie. Fragt mich nicht, was das heisst. 😉
In einer Studie der Uni Amberg – Weiden haben diese Solarpaneele jedenfalls sehr gut abgeschnitten, was Leistungs-Soll und Leistungs-Ist angeht, und darüber hinaus wurde in einem simulierten Langzeittest sogar eine Leistungssteigerung mit zunehmendem Gebrauch festgestellt.
Amorphe und organische Paneele konnten da bei weitem nicht mithalten.

Übersetzt heisst das: SunnyBAGs mögen wie alle Solartaschen zwar nicht gerade billig sein, aber sie sind ihr Geld wert. 🙂


Tags: ,
Kategorie/n: Shopping-Tipps, Tascha interessant!
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Taschen mit Solarantrieb

25.Aug.2008

Vor einigen Tagen bekam ich eine E-Mail, der Schreiber hatte sich eine teure Solartasche zugelegt, bei dem anscheinend der Akku nicht funktionierte. Genausowenig wie der Ersatzakku. Nun wartet er auf den dritten Akku und hofft, dass damit Strom aus Sonne gewonnen werden kann.

Was mich ebenso wie den Schreiber schnurstracks zu der Frage führt: funktioniert das Prinzip Solartasche überhaupt?
Persönlich habe ich noch keine Solartasche ausprobieren können, aber vielleicht gibt es Leser/-innen, die bereits Erfahrungen gesammelt haben?

Immerhin kosten die Taschen eine hübsche Stange Geld, da sollten sie eigentlich ihren Dienst tun, finde ich. Was meint ihr?


Tags:
Kategorie/n: sonstige Taschen
Kommentare: 1 Kommentar


Shopempfehlungen
  • www.bagsonline.depixel
  • alle Designer von desiarypixel
  • Fashioncodepixel
  • Lederoasepixel
  • Styleserver
  • Designertaschen bei YOOXpixel
Suche

Blog-Kategorien
Kommentare
Trackbacks
Blog-Archiv
Verwaltung


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Info | Schliessen