Grosse Auswahl an Totes, Clutches und Shopper von black lily. Bei Styleserver online kaufen.

03.Apr.2008

Seit der Dollar schwächelt, ist einkaufen in den USA noch beliebter geworden, und es gibt dort ja auch das ein oder andere, was das shoppingbegeisterte, aber sparsame Herz begehren könnte.
Nicht immer aber wird internationaler Versand angeboten, oder, wenn doch, dann sind die Versandkosten recht happig. Soll frau deshalb auf US-Shopping verzichten?
Neiheihein!

Schickt eure Bestellungen zu Bonvu, sammelt vielleicht sogar ein paar Bestellungen an, und lasst euch eure frisch erworbenen Schätze von dort nach Europa verschicken. Der Dienst überprüft nicht nur eure Pakete und packt Sammelbestellungen versandkostenfreundlich um, sondern kümmert sich auch um die Zollformalitäten etc. Laut Preisliste kostet das weiter verschicken einer Sendung ungefähr 20 $ Gebühr, mehr Infos gibt es hier.
Für Produkte, die man sonst nicht bekommen könnte, sollte dieser Aufschlag ok sein, denke ich.

Zum Preis der bestellten Ware und der Dienstleistungsgebühr kommen aber leider meist noch andere Gebühren hinzu, die Versandkosten natürlich, ausserdem Zoll und Einfuhrumsatzsteuer. Es empfiehlt sich daher, vor Eintritt in den amerikanischen Kaufrausch den Taschenrechner zu konsultieren und ein bisschen zu kalkulieren. 😉

Ich mache mal eine ungefähre (auf ganze Dollar gerundete) Beispielrechnung auf, wir haben selbstverständlich eine schicke Damenhandtasche erstanden:

  • Kaufpreis des Artikels, zzgl. evt. anfallender Versandkosten für die Lieferung an Bonvu (viele amerikanische Shops werben aber mit versandkostenfreier Lieferung)
    50 $
  • Gebühr für Bonvu
    20 $
  • Versandkosten für den Versand des Paketes nach Europa (wir gehen mal von der günstigsten Variante aus)
    24 $
  • Einfuhrumsatzsteuer (bei uns 19 % auf den Warenwert)
    10 $
  • Zoll (für eine Ledertasche aus den USA z.B. 3 %, dazu kann man sich hier durchklicken) *
    2 $
  • Macht eine Gesamtsumme von 106 $, was ungefähr 70 € entspricht.

* Anmerkung: Die Einfuhr von Waren bis 22 € Warenwert ist abgabenfrei (ausser bei Alkohol, alkoholischen Getränken, Tabak, Tabakwaren, Parfum, Eau de Toilette). Und, wie ich gelesen habe, wird die Wertgrenze für sog. Kleinwaren ab Dezember 2008 auf 150 € angehoben. Gute Nachrichten fürs diesjährige Weihnachtsshopping also.


Tags: ,
Kategorie/n: Shopping-Tipps
Kommentare: Kommentare deaktiviert für US-Shopping leicht gemacht

27.Sep.2007

Wer meine Taschensammlung kennt, weiss bescheid. 😉 Um dem auch bildlich Ausdruck zu verleihen, habe ich ein Einkaufsmädchen erstanden, das neben einer winzig kleinen Handtasche mehrere Shoppingtüten durch die Mall balanciert.

ShoppinggirlShoppinggirl, Detail Handtasche

Und wo wir grad beim Shoppen sind: neben BuyVIP hat im September eine neue Shoppingcommunity ihre Einkaufspforten geöffnet, Brands4Friends. Aktuell, d.h. ungefähr noch bis morgen gibt es u.a. einige Taschen von Dolce & Gabbana. Mitkaufen dürfen wie gehabt nur registrierte User/-innen, die zuvor von bereits registrierten Usern/-innen eingeladen werden müssen. Jetzt ratet, wer einladen darf. 😉


Tags: ,
Kategorie/n: Shopping-Tipps
Kommentare: 8 Kommentare


Shopempfehlungen
  • BagsOnline.de
  • http://www.desiary.de
  • Lederoasepixel
  • Taschenshop stilwahl.de
  • Styleserver
Suche

Blog-Kategorien
Kommentare
Trackbacks
Blog-Archiv
Verwaltung