28.Aug.2014

Kickstarter kennt ihr doch bestimmt schon? Dort kann man Geld sammeln, um vorgestellte Projekte aus allen möglichen Bereichen zu realisieren.
Hier eine kleine Auswahl an Projekten, die sich um die gute alte ( 😉 ) Tasche drehen, und für die noch Spender/-innen gesucht werden:

Gürteltaschen (und anderes) im Steampunk Style
Brieftaschen
schokoladenbraune Ledertaschen von gross bis klein
verschiedene Beutel und Taschen
Taschen mit Aufdruck
Damenhandtaschen und mehr

Wenn ihr auf ein echtes, handgemachtes Stück aus Leder aus seid, das nicht in tausendfacher Ausfertigung die Welt bevölkert – da wird euch geholfen. 🙂


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: Shopping-Tipps
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Kickstarter Projekte
27.Mai.2014

Heute gibt es mal ein Video von einem, der auszog, uns mit schönen Ledertaschen aller Art zu beglücken:

Artists and Craft – Teranishi
Teranishi


Tags: ,
Kategorie/n: sonstige Taschen, Videos
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Alles aus Leder
26.Jun.2012

Taschen aus Leder selber nähen oder zusammentackern, da traut man sich evt. nicht so ran wie an Stofftaschen, Fehler können im Leder z.B. nicht so einfach ausgebügelt werden, jeder Stich muss sitzen.
Wer es aber trotzdem gerne ausprobieren möchte, kann sich für den Anfang ein Kit zulegen, mit vorgestanzten und bereits zugeschnittenen Lederteilen, sogar das benötigte Werkzeug liegt bei.
Heraus kommt eine selbstgemachte, aber trotzdem hochwertige und schöne Ledertasche.
Die Kits sind nicht einmal sonderlich teuer und – je nach Grösse natürlich – schon ab ca. 10 € zu haben (Versandkosten bitte dazu denken).

Wo gibt’s denn sowas?
Hier: Tandy Leather Factory

Neben Kits für Ledertaschen findet man dort auch alles mögliche andere, was sich aus Leder herstellen lässt, für den Anfänger, aber auch für ambitionierte Bastler, ebenso einige lehrreiche Videos zum Thema.

Auf DeviantART kann ein fertiges Projekt bewundert werden:
Ledertasche zum selbermachen


Tags: , , , ,
Kategorie/n: Anleitungen, Tascha interessant!
Kommentare: 3 Kommentare
10.Mrz.2012

Jetzt wo der Frühling schon zaghaft an die Tür klopft, wird es langsam Zeit, für eine frische Brise in Ihrem Kleiderschrank zu sorgen. Dabei sind nicht nur farbige Kleidung, Schuhe in fröhlichen Farben und bunter Schmuck ein Muss, gerade die Handtasche ist ein fruchtbar wichtiges Accessoire. Welche Frau möchte schon auf ihren Shopper, ihre Umhängetasche oder ihre Clutch verzichten, wenn sie sich durch ihren Alltag oder das Nachtleben bewegt?

Willkommen im Wunderland der Farben

Was für Schuhe, Röcke, Tops und Sommerkleider gilt, gehört auch bei den angesagten Taschen in dieser Saison zum Pflichtprogramm – Farbe, Farbe und noch mal Farbe. Ohne schrille und knallige Töne werden Sie absolut nicht auskommen. Außerdem sind die verschiedenen Modelle in kräftigem Grün, sattem Rot oder durchdringendem Blau auch einfach viel zu schön, als das sie nicht getragen werden sollten. Dieser Trend beschränkt sich nicht auf einzelne Taschenmodelle, sondern ist ebenso bei großen und kleinen, flachen und breiten Modellen zu beobachten. Wer es nicht mehr abwarten kann, darf übrigens jetzt auch schon gerne einmal eine kleine Shoppingtour starten und sich von der neuen Taschenmode überzeugen lassen.

Ledertaschen – der Hingucker im Sommer

Wenn die Temperaturen ansteigen, haben wir endlich die Gelegenheit die neuen Sommerkleider zu tragen. Wie auch schon im letzten Jahr sind Blümchenprints in allen möglichen Variationen wieder total angesagt. Daneben dominieren aber auch wieder weiße Kleider mit diversen Rüschen, Schleifchen und Volants verziert in den Geschäften und Schaufenstern. Diese lässig verspielten Sommerkleider lassen sich ausgezeichnet mit Ledertaschen in hellen Brauntönen und Beige kombinieren und ergänzen das Outfit, ohne das es im Endeffekt zu überladen wirkt. Auch wird man in diesem Sommer wieder auf Jeansblusen und Hemden mit Karomuster treffen, die wie dazu gemacht sind, mit einer coolen Ledertasche über der Schulter getragen zu werden. Hier bieten sich außerdem verschiedene Arten von Umhängetaschen an, die in dieser Saison sowohl als Mini-Bag – hier passt dann wirklich nur Ihr Handy hinein – oder auch als Collegetasche daherkommen.

Sie haben es selbst in der Hand

Neben der Clutch etabliert sich in diesem Frühjahr die Henkeltasche, die, wie der Name eigentlich schon sagt, mittels eines Tragegriffs direkt mit der Hand gehalten wird. Die Henkel können hier ein echter Blickfang sein und heben sich häufig durch unterschiedliche Materialien vom Rest der Tasche ab. Beliebt sind vor allem Griffe aus Metall, die das jeweilige Modell besonders klassisch anmuten lassen, aber keinesfalls altbacken wirken.

advertorial


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: Shopping-Tipps
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Was wären die neuen Sommerkleider ohne die richtige Tasche?
06.Feb.2006

Möchte vielleicht nicht jede/r wissen, aber ich schon. 😉
Bildhaft nachverfolgen kann man das bei Barbara Clemens, die Ledertaschen per Hand fertigt. Vom zuschneiden übers Linien ziehen, rädern, abschaben, löchern zum nähen.

Schöne Farben hat’s da. Wieviel diese handgenähten Unikate kosten, steht dort leider nicht, aber es gibt immer wieder Ausstellungen.
Und wie ich gerade sehe, soll es seit Oktober auch eine Art Dauerausstellung hier
in Göttingen geben. Wenn ich bloss wüsste, wo der Dingelstädter Weg ist.
Muss aber ganz in der Nähe meines Büros sein.

Link: Barbara Clemens unter Wie entsteht eine Tasche?


Tags: ,
Kategorie/n: Tascha interessant!
Kommentare: 1 Kommentar

Shopempfehlungen
  • BagsOnline.de
  • Desiary
  • Lederoasepixel
  • Taschenshop stilwahl.de
  • Styleserver

Suche

Blog-Kategorien
Kommentare
Trackbacks
Blog-Archiv
Verwaltung