Samsonite Koffer

08.Mrz.2016

Manchmal – sehr selten – gerate ich auf Abwege, was die Themen dieses Blogs betrifft, wenn es um Accessoires geht, die meiner Meinung nach untrennbar mit Taschen verbunden sind, wie z.B. Schuhe.
Schals, Tücher, Handschuhe, Mützen und Hüte, sogar Schmuck zähle ich dazu, und für diese habe ich schon seit langem eine eigene, allerdings meist verwaiste Kategorie Accessoires eingerichtet.

Bei dem miesen Wetter, das derzeit herrscht, und weil ich immer noch an dem grippalen Infekt knabbere, der mich eine ganze Woche niedergestreckt hat, ist es also mal wieder Zeit, das globale Ganze zu sehen und etwas zu den Accessoires zu schreiben, die jetzt so wichtig sind.
Neben einer winterharten Tasche, am besten mit Kunstfell, bevorzuge ich momentan auch feste Schuhe, vorzugsweise Stiefel, einen Schal oder ein grosses Tuch um den angegriffenen Hals, und eine Kopfbedeckung, entweder eine am Mantel angeschlossene Mütze, oder ein eigenständiges Mützchen. Jahaaaa, ich besitze Hüte, die ich dann und wann aus dem Kleiderschrank hervorkrame, sogar ein-zwei antiquierte Schätzchen wie ein Schleierhütchen aus den roaring twenties nenne ich mein eigen. Nein, nicht diese – sorry – albernen Fascinator, sondern ein richtiger Hut mit richtigem Schleier, so ähnlich wie dieser hier.
(Sobald es wieder Tag ist, liefere ich ein oder zwei Bilder von meinen Hüten nach.)

Da Karneval / Fasching schon vorbei ist, sollte im allgemeinen aber doch eine alltagstaugliche Bedeckung das Haupthaar vor Schnee und Regen schützen. Trägt man denn heutzutage überhaupt wieder Hut? Manchmal sieht man sie im Fernsehen, seltener im Alltag, und dann auch eher bei der älteren Generation. Richtige Hüte meine ich, für die jüngere Generation ist eine Schirmmütze (man sagt auch „Cap“ dazu, damit’s nicht so bieder wirkt, gell?) wohl eher das Mass der modischen Dinge, siehe z.B. im Hatstore. Aber die sind leider nichts für mich, sonst hätte ich mir schon das ein oder andere Cap vom männlichen Mitbewohner ausgeliehen.
Obwohl. Die Star Wars Caps finde ich interessant. 😉


Tags: , , , , , , , ,
Kategorie/n: Accessoires, Shopping-Tipps
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Den Hut aufhaben

19.Mrz.2009

Ok, Fashion Shows sind in erster Linie dafür da, Aufsehen zu erregen, aus der dort präsentierten Mode wandert am Ende wahrscheinlich nur ein Bruchteil vom Laufsteg ins richtige Leben.
Isaac Mizrahi schafft es mit seiner Vorstellung der Herbstmode 2009 auf der New Yorker Fahsionweek jedenfalls ins Taschenblog (eine Ehre – oder etwa nicht?). Seine Models trugen nämlich nicht nur Taschen in der Hand spazieren, sondern auch auf dem Kopf.
Jupp, dort balancierte manches Model eine Kopfbedeckung Marke Strandtasche mit Tragegriffen. Nun frage ich mich natürlich, wann es endlich so weit sein wird, dass wir unsere Pumps ebenfalls als Hütchen auf dem wohlfrisierten Kopf wiederfinden. 😆

Link: Fall 2009 Issac Mizrahi


Tags: , ,
Kategorie/n: Tascha verrückt
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Kopftaschenhüte

03.Nov.2007

Screenshot der Tasche

Schon wieder zwei modische Leidenschaften, die aufeinandertreffen, diesmal jedoch nicht Schuhe, sondern Hüte. Dergleichen wird oftmals in der High Society getragen, von den englischen Pferderennen à la Ascot sind die mitunter immer monströser oder verrückter werdenden Gebilde auf dem Kopf mancher Dame sattsam bekannt. Warum sie dort noch nicht darauf gekommen sind, dass frau auch mit so mancher Tasche modisch auffallen könnte, ist mir ein Rätsel.
Das nonplusultra wäre sicher eine Ton in Ton Geschichte mit Hütchen oben drauf und verkleinerter Version als Täschchen am Arm. Dieses Täschchen könnte ein erster Ansatz sein, macht aber sicherlich auch Furore ohne Hut, aber mit Dame. 😉

Farbe: hellrot und helllila
Material: Kunstleder und Gedöns
Preis: 36 $
Kaufbar bei: I got your bag


Tags: , , ,
Kategorie/n: Shopping-Tipps, Tascha verrückt
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Da kann einem das Herz, nein, der Hut, nein, die Tasche aufgehen

22.Jul.2006

Huthandtasche

Es ist heiss und die Sonne brennt. Wer keinen Hitzschlag oder Sonnenstich erleiden will, aber trotzdem nach draussen muss, der setze sich möglichst einen Hut zum Schutz auf.
In diesem oben dargestellten Hut könnt ihr sogar noch alles verstauen, was in eine Handtasche gehört. Da sie nun nicht mehr an Handgelenk oder Schulter baumelt, habt ihr sogar beide Hände für anderes frei.
Und für einen schönen Gang sorgt das auch, denn sonst fällt euch die Tasche – oder der Hut – flugs vom Kopf. Und das wollt ihr doch nicht? 😉

Farbe: rosa
Material: steht da nicht
Preis: ca. 25 €
Kaufbar bei: Tom Wet


Tags: , ,
Kategorie/n: Damenhandtaschen, Shopping-Tipps
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Multifunktionale Hut-Handtasche


Shopempfehlungen
  • www.bagsonline.depixel
  • alle Designer von desiarypixel
  • Fashioncodepixel
  • Lederoasepixel
  • Styleserver
  • Designertaschen bei YOOXpixel
Suche

Blog-Kategorien
Kommentare
Trackbacks
Blog-Archiv
Verwaltung


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Info | Schliessen