Lederoase

28.Aug.2014

Kickstarter kennt ihr doch bestimmt schon? Dort kann man Geld sammeln, um vorgestellte Projekte aus allen möglichen Bereichen zu realisieren.
Hier eine kleine Auswahl an Projekten, die sich um die gute alte ( 😉 ) Tasche drehen, und für die noch Spender/-innen gesucht werden:

Gürteltaschen (und anderes) im Steampunk Style
Brieftaschen
schokoladenbraune Ledertaschen von gross bis klein
verschiedene Beutel und Taschen
Taschen mit Aufdruck
Damenhandtaschen und mehr

Wenn ihr auf ein echtes, handgemachtes Stück aus Leder aus seid, das nicht in tausendfacher Ausfertigung die Welt bevölkert – da wird euch geholfen. 🙂


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: Shopping-Tipps
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Kickstarter Projekte

26.Aug.2014

Es ist dringend Zeit für etwas Kultur, dringend!
Nicht nur im Städtischen Museum meiner Heimatstadt findet derzeit eine Mini-Ausstellung mit 3 historischen, bestickten Reisetaschen statt (Eintritt übrigens frei).

Unter dem Titel „Liebling der Frauen“ – Die Tasche dürfen bis 31. Oktober 2014 in einer Sonderausstellung im Pfalzmuseum in Forchheim viele schöne Taschen der Sammlerin Ingrid Buresch besichtigt werden.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt: 5 €
Mehr Informationen z.B. beim BR, wo es auch ein Video zur Ausstellung gibt.


Tags: , , ,
Kategorie/n: Damenhandtaschen, Tascha interessant!
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Ausstellung in Forchheim

29.Jul.2014

Blaue Clutch

Zurück von OP/Krankenhaus/zu-Haus-rumliegen widme ich mich heute mal der digitalen Fraktion. Es gibt eigentlich nur wenige (modische) Taschen da draussen im 3D-Universum, wobei ich allerdings nicht weiss, wie es in SecondLife damit ausschaut. Warum es nur wenige Taschen, dafür aber umso mehr Schuhe gibt, verstehe ich natürlich ganz und gar nicht. 😉

Ein paar Handtaschen sind aber doch unterwegs, zumindest bei Renderosity:
Handbag I Galore (der Titel verspricht, dass da noch mehr kommt, was bisher leider nicht der Fall ist)
ein Backpack für Victoria 4 im Military Style (es gibt auch einen für Michael 4)
Steampunk Bag (also eigentlich eine Bowling Bag, dafür aber mit beweglichen Teilen)
Neon Bag (ebenfalls für Victoria 4)
My Bag all days Bag style (eine modische, aber nicht allzu modische Tasche für Victoria 4)
Purrific Purse (eine schon ältere Kreation, die der Victoria 4 aber immer noch sehr gut gefällt)
Steampunk Mini Tote (eigentlich meiner Meinung nach kein Steampunk, aber recht nett)
Clutch (wer dieses ebenfalls ältere Produkt haben möchte, sollte jetzt zuschlagen, da es im Clearance Sale ist)
Tiny Backpack (für Victoria 4, niedlich und mit hübschen Texturen)
Brighton Beach Accessories (wie fast immer für Victoria 4, ein Set mit Beachbag)

Überflüssig zu erwähnen, dass diese digitalen Taschen alle den Weg auf meine Festplatte gefunden haben, oder? 😉

Nebenbei habe ich im Laufe meiner Modellingkarriere (also nicht als Model, sondern als Modelliererin, gell?) auch versucht, die ein oder andere Tasche selbst zu kreieren. Nicht allzuviele haben das Licht der Öffentlichkeit erblickt, die meisten sind ja doch eher einfach gehalten:

Lila Tasche
Braune Clutch
Graue Clutch
Goldene Clutch


Tags: , , , , , ,
Kategorie/n: sonstige Taschen
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Digitale Taschen

03.Mrz.2014

Man hört und liest es ja immer wieder, die richtig sündhaft teuren Markentaschen werden gerne mal nachgebaut und manchmal unverhohlen als Replica, manchmal aber auch als Original verscherbelt.
Aufklärung tut not, bei besonders teuren Exemplaren à la Hermes, Louis Vuitton etc. erst recht.
Kate Spade hat glaube ich mal gesagt, sie würde eine gefakete Tasche sogar erkennen, wenn jemand auf der anderen Strassenseite damit an ihr vorbeiliefe.
Das glaube ich gerne, aber die normale Taschenliebhaberin bedarf doch der Anleitung, um eine Fälschung zu erkennen.
Und dafür gibt es ja das Internet, gell?
Hier z.B. Videos von Portero, die sich der täschlichen Erkenntnis der bereits erwähnten Klassiker widmen, einmal der Hermès Birkin Bag und zum anderen den Taschen von Louis Vuitton, ausserdem der ebenfalls beliebten Taschen von Chanel:

Tja, und dann hatte ich eigentlich noch eine E-Mail mit Hinweis auf ein Blog erhalten, das sich ebenfalls mit diesem Thema beschäftigt, leider finde ich diese nicht mehr – vielleicht mag diejenige einfach hier kommentieren?


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: Tascha interessant!
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Fälschung oder Original

27.Feb.2014

Die Trends für den kommenden Herbst und Winter hat man bereits bei der New York Fashion Week ausgelotet, und die Handtaschenbeauftragte von Portero hat sie in einem in manchen Passagen – wie soll ich sagen – gewöhnungsbedürftigen Video zusammengefasst. Ein bisschen auf die Lippe beissen musste ich mir z.B. an der Stelle, wo die interviewte Dame starren Blickes, mit eingefrorenem Lächeln, stur in die Kamera blickt. Aber seht selbst:


Tags: , , ,
Kategorie/n: Tascha interessant!, Videos
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Herbst / Winter 2014 Trends

16.Jan.2014

Wo wir gerade bei etwas grösser sind, es gibt da in Seoul, Südkorea, ein Taschenmuseum, das lässt sich schon von weitem erkennen:

Simone Handbag Museum

Auch das innere ist schön gestaltet, und zwar so, dass die Ausstellungsstücke die Hauptrolle spielen können.
Ich bin ganz begeistert, und sollte ich in meinem restlichen Leben jemals bis Südkorea kommen, werde ich den Besuch des Simone Handbag Museum ganz sicher auf die To-Do-Liste setzen. 🙂


Tags: , ,
Kategorie/n: Tascha interessant!
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Taschenmuseum in Seoul

25.Jul.2013

Bei dress for less bin ich ja schon fast seit den ersten Tagen angemeldet und bezog ewige Zeiten den Newsletter, es müsste sich meiner Erinnerung nach um eines der ersten Designer-Outlets handeln, die im Internet operieren.
Früher habe ich den Shop auch regelmässig nach Taschenschnäppchen oder -neuheiten durchsucht; warum er aus meinem Fokus gerückt ist bzw. die Newsletter nicht mehr angekommen sind, weiss ich irgendwie selber nicht mehr, schliesslich sind die Angebote dort immer gut gewesen.

Jedenfalls bin ich in den letzten Tagen bzw. Wochen wieder darauf aufmerksam geworden, man feiert dort nämlich gerade das 14jährige Bestehen, und das ist in Internetjahren eine halbe Ewigkeit, auf die man zu recht stolz sein darf, finde ich. 🙂
BTW, wer mag, kann bei einem Gewinnspiel mitmachen und u.a. einen heissen Shoppingtrip in die USA, nach New York, gewinnen. Ich habe mich auch gleich registriert, shoppen gehen in New York wollte ich schon immer mal.

Das war jetzt gar nicht so der Anlass zum schreiben über dress for less, sondern die Tatsache, dass ich wegen des Jubiläums mal wieder bei den Taschen gestöbert habe, und mir so ein bis zwei sehenswerte Exemplare zu sehenswerten Preisen aufgefallen sind:

Z.B. mag ich die pastellfarbigen Täschchen von Curuba, die genau die richtige Grösse haben (wer will sich im Sommer schon mit riesigem Gepäck behängen) – oder das Täschchen von Silvian Heach mit der besonderen Struktur, ebenfalls in einer vernünftigen Grösse.

Mein muss ich haben ist aber die Gas Jeans Tasche, die aussieht, wie eine Steppjacke, und auch so aufgebaut ist, nämlich aussen leicht glänzend und innen weich wattiert. Okay, ich gebe zu, das ist eher was für den Winter, aber der kommt schneller, als einem lieb ist. Super wäre es, wenn es die Tasche in schönem blau gäbe – vielleicht kommt sie ja noch in meiner Lieblingsfarbe in den Store. hoff

Wer noch mehr sparen möchte, als bei einem Outlet an sich ja schon spargefuchst werden kann, dem bieten sich auch ausserhalb der derzeit noch laufenden Jubiläumspreise öfter mal weitere Möglichkeiten: eine aktuelle Auflistung zusammen mit einigen nützlichen Infos zur Einlösung der Gutscheine, dem Bestellvorgang etc.pp. gibt es z.B. bei sparwelt.de.

Die 10 €, die man bei der Anmeldung zum Newsletter von dress for less bekommt, habe ich in eine neue Jeans von LTB investiert. Das gehört zwar nicht ganz ins Taschenblog, aber ich zeig‘ sie euch trotzdem.

Jeans von LTB

Das war übrigens die schnellste Lieferung, die ich jemals erhalten habe, glaube ich. Abends hatte ich bestellt, am nächsten Tag, als ich von der Arbeit nach Hause kam, war das Paket schon geliefert worden.


Tags: , , ,
Kategorie/n: Shopping-Tipps
Kommentare: 2 Kommentare

01.Jul.2013

Denkt man an Taschen, die in aller Munde sind – oder beseer gesagt, an aller Arm/Schulter/Hand hängen, fallen einem hauptsächlich die ganz Grossen der Branche ein, die seit langem in der High Fashion Szene vertreten sind.
Wie sieht es denn eigentlich unter den deutschen (Taschen-) Labels aus? Spontan kommen mir nur wenige Namen in den Sinn, vor allem, wenn es um solche mit überregionaler Bekanntheit geht.

Bei George Gina & Lucy z.B. dachte ich zugegebenermassen auch zuerst, dass es sich um eine amerikanische Marke handelt, inzwischen weiss ich aber, dass das Unternehmen in Langenselbold beheimatet ist.
2004 gestartet mit einer kleinen Serie waren schon die ersten Taschen mit dem mittlerweile bekannten Logo mit den drei Löwen ausgestattet und brachten einen grossen Metallkarabinerhaken mit – ich möchte fast behaupten, dass sich daran die heute in vielen Taschen vertretenen Schlüsselschlangen ein Beispiel nahmen. 😉
Wie man ausgerchnet auf den Namen George Gina & Lucy kam? Der Legende nach soll sich Großtante Lucy in Los Angeles in George verliebt haben, aber nur eine Tasche und ihre ImaGination zurückbehalten haben können.

Eine hübsche Geschichte für hübsche Taschen, vorwiegend aus Nylon, aber auch Lack und Leder wurden schon verarbeitet.
Inzwischen gibt es bei GGL, wie man die Marke auch abkürzend nennt, Taschen jeder Couleur, jeder Grösse und Machart, wobei mir persönlich aber immer die vielen Details (Vortaschen, Schlaufen, Ringe, metallenes etc.) aufgefallen sind, neben oft bunten Mustern.
Für die fantasievollen Namen, die wirklich jede einzelne Tasche schmücken, muss man GGL übrigens ein Kompliment aussprechen.

Daran, und dank des Logos natürlich, kann man GGL Taschen bestimmt gut erkennen.
Um der Produktpiraterie vorzubeugen, werden seit einigen Jahren den Taschen eigene Identitätsnummern verliehen (eingenäht auf einem Etikett) und sie mit einer ID-Karte ausgestattet, worüber sie sich sogar registrieren lassen.

Dabei bewegen sich GGL durchaus in einem Preissegment, das meiner Meinung nach für die modische Durchschnittsfrau erschwinglich ist. Und selbstverständlich – man muss sich schliesslich weiter entwickeln, um dauerhaften Erfolg zu haben – erweitern nun auch Herrentaschen und Notebook- bzw. Laptoptaschen die Kollektion.
Besonders letzteres interessiert mich ja immer sehr, denn auch heute ist es noch nicht so einfach, wirklich schicke Laptoptaschen zu bekommen. Da könnte aber noch mehr in die Kollektion einfliessen, wenn es nach mir ginge. 😉

George Gina & Lucy lassen sich nicht nur in verschiedenen Boutiquen quer durch Deutschland erwerben, sondern auch im eigenen Onlineshop oder bei autorisierten Shops im Internet wie z.B. guna.de, die für die Schnäppchenjägerinnen unter uns auch ein kleines Outlet unterhalten.
Also, ran an die kultigen Taschen mit der besonderen Namensgebung.


Tags: , , , , , ,
Kategorie/n: Damenhandtaschen, Shopping-Tipps
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Deutsche Taschenlabels mit internationalem Erfolg

08.Jun.2013

Etwas für eure künstlerische Bildung:
Die britische Künstlerin Billie Achilleos hat anlässlich des 100. Geburtstages der SLG Savoir Faire Kollektion von Louis Vuitton ein paar tierische Tascheninstallationen gefertigt, die derzeit im Flagship Store in Wuhan, China ausgestellt werden, wobei der Panda, komplett aus LV Taschen erstellt, dort natürlich besonders das Publikum erfreut (vermute ich).

Mehr Fotos von Taschentieren finden sich in ihrem Blog.


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: Tascha interessant!
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Animalische Taschenkunst

22.Aug.2012

Schuhe und Taschen

Neben Schuhen sind Handtaschen die liebsten Accessoires einer jeden Frau.
Ob Henkeltaschen, Clutches oder Shopper – Taschen sind praktisch und bewahren das Hab und Gut der Trägerin sicher auf. Dabei gibt es die verschiedensten Varianten: neben großen, kleinen, casual oder eleganten Handtaschen spielt auch die Farbwahl – bunt oder schlicht – eine große Rolle.

Für jeden Modetrend gibt es die passenden Taschen, so dass Taschentrends sich mindestens so oft verändern, wie die Mode selbst.
Kein Wunder, dass Taschen so beliebt sind. In ihnen findet man meist den Inhalt eines kompletten Badezimmers wieder. Frau ist mit ihrer Handtasche für jede noch so mögliche Situation gewappnet. Haarbürste und Haarspray für die windigen Tage, Regenschirm, Make-Up und Mascara für die Regentage, Portemonnaie und Schlüssel für jeden Tag sowie Lippenstift, Parfüm und Sonnebrille für den perfekten Auftritt.

Für den Herbst/Winter 2012/13 sind nicht nur die Trends der Mode, sondern auch Taschentrends schon längst gesetzt. Die Designer präsentierten auf ihren Fashionshows neben mit Schmucksteinen besetzten Handtaschen auch Taschen mit Fellbezug sowie farbenfrohe Muster. Die Auswahl der Farben beschränkt sich dabei auf Dunkelblau, Schwarz, Burgunder und dunkle Grüntöne. Richtige Hingucker bieten vor allem quadratische Henkeltaschen aus Samt oder Leder. Um besonders aufzufallen, sind Taschen mit Pailetten, Schmucksteinen, Stickereien oder Goldkettchen ideal geeignet.

Die Marke Esprit bietet eine besonders große Auswahl der aktuellen Taschentrends. Esprit Taschen heben sich durch gute Qualität und angemessene Preise von vielen anderen Taschenherstellern ab. Eine große Auswahl an Esprit Taschen findet man auf yalook.com.


Tags: , , , ,
Kategorie/n: Shopping-Tipps
Kommentare: 1 Kommentar


Shopempfehlungen
  • www.bagsonline.depixel
  • alle Designer von desiarypixel
  • Fashioncodepixel
  • Lederoasepixel
  • Styleserver
  • Designertaschen bei YOOXpixel
Suche

Blog-Kategorien
Kommentare
Trackbacks
Blog-Archiv
Verwaltung


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Info | Schliessen