Grosse Auswahl an Totes, Clutches und Shopper von black lily. Bei Styleserver online kaufen.

31.Okt.2010

Nicht nur an der Uhr wurde gedreht – was an sich schon gruselig genug ist – heute ist auch Kürbistag, also Halloween. Und deshalb habe ich ein paar Halloweenbags für euch, erhältlich in einem Kostümshop: Karneval Megastore

Wer noch schnell etwas selber basteln mag, bitte schön:
Pumpkin Bag von Crafting With Me
Pumpkin Iceland Felted Bag
Homemade Halloween Pumpkin Treat Bags

Dann wünsche ich mal Happy Halloween!


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: Anleitungen, Tascha verrückt
Kommentare: 1 Kommentar

28.Okt.2010

Bei der Suche nach der richtigen Handtasche helfen die Herren der Schöpfung vielleicht noch durch Tragkraft und Standfestigkeit mit, aber verstehen, worum es geht, tun die wenigsten von ihnen. Beratung kann man von dieser Seite eigentlich selten erwarten. Da freut es mich umso mehr, dass es im Internet Hilfen gibt, die eine große Auswahl an Handtaschen vorstellen und auf die zugehörigen Shops verweisen. Bei fashion24 arbeiten scheinbar selbst Frauen oder eben richtige Frauenversteher.

Viele unterschiedliche Marken zu unterschiedlichen Preisen

Ob es nun eine der begehrten Handtaschen von George, Gina & Lucy, wie sie bereits Stars wie Teri Hatcher aus „Desperate Houswives“ und Fergie von den „Black Eyed Peas“ getragen haben, oder doch lieber ein günstigeres Modell von Rialto oder S.Oliver sein soll, da kann Frau dank fashion24 den Shop finden, der diese Handtasche zu einem günstigen Preis anbietet. Gleichzeitig finden sich hier mehr unterschiedliche Handtaschen als in den meisten gut ausgestatteten Boutiquen, wodurch der eigenen Kollektion gleich weniger Grenzen gesetzt sind.

Dabei bleibt der Internetdienst für Nutzer wie Euch und mich kostenfrei und ist als Plattform für alle möglichen Shops unabhängig. Hier werden keine Taschen verkauft, hier wird man als Liebhaberin erstklassig informiert, um sich dann selbst in dem Shop der Wahl die gewünschte Tasche zu besorgen. Abendhandtaschen, Baguettehandtaschen, Bowlingtaschen, Henkeltaschen, Pochettes, Clutchbags, Schultertaschen, Shopper und Strandtaschen – all diese verschiedenen Formen und Größen von Handtaschen lassen sich so problemlos über das Internet finden.

Erste Funde

Natürlich habe ich mich ausgiebig auf der Internetseite umgesehen und gleich ein paar tolle Taschen ausgespäht. Ich habe beispielsweise gesehen, dass es bei Otto eine unglaublich schicke Bowlingtasche mit Design von Ed Hardy gab. Die war sogar runtergesetzt, also musste ich zugreifen. Dem schicken Mädelsbowlingabend steht somit nichts mehr im Wege. Dass gerade bei Neckermann Schnäppchen zu ergattern waren, habe ich dank fashion24 auch gleich mitgekriegt und bin so zu einer äußerst preiswerten Schultertasche von Matt & Natt gekommen. Die Designer bzw. die „veganen Schätzchen“ gefallen mir übrigens immer besser.

Das letzte Beutestück war dann eine Abendtasche von Apart, der konnte ich nicht widerstehen, als ich das gute Angebot bei Heine sah. Sie hat eine wundervolle Satin-Optik und ich habe genau das richtige Kleid dazu. Für die gern gut informierte Liebhaberin schöner Handtaschen ist fashion24 also eine tolle Adresse. Ich habe mir gleich mal den Newsletter abonniert und werde auch so sicherlich noch das ein oder andere Mal durch das Sortiment stöbern.

(Gastbeitrag)


Tags: , , ,
Kategorie/n: Damenhandtaschen
Kommentare: 1 Kommentar

27.Okt.2010

Ihr kennt bestimmt den Spruch „einen auf dicke Hose machen“, der sich auf die finanzielle Potenz der männlichen Bevölkerung bezieht.
Für finanziell potente Frauen – soll es neuerdings ja auch geben 😉 – passt das nicht so ganz, aber wenn sie sich, wie in dieser Anleitung vorgemacht, den BH mit ihrer wohlgefüllten Geldbörse aufpolstern, gerne auch beidseitig, weil es sonst vielleicht plöd aussieht, sparten sie nicht nur den Pushup, sondern könnten sich auch den Spruch „einen auf dicken BH machen“ bei mir abholen.

Wie solch handwerkliches Wunderwerk in der Umgebung ankommt, wenn frau sich zum bezahlen erst an die Brust greifen muss, wage ich mir gar nicht auszumalen.


Tags: , ,
Kategorie/n: Anleitungen, Tascha verrückt
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Brusttasche

26.Okt.2010

Ohne (möglichst männlichen und damit kräftigen Begleiter) geht diese Aufforderung leider ins leere. Bis jetzt. Ab sofort verzichte ich auf den männlichen Begleiter und gebe mein Täschchen einfach einem Haltmal zum halten.

Die schicken Clipas hatte ich vor ungefähr einem Jahr im Taschenblog, damals waren sie jedoch nur in den USA erhältlich, soweit ich mich erinnere. Seit kurzem können sie ihren Siegeszug in Europa bzw. Deutschland antreten, denn endlich gibt es sie hier auch, den Vertrieb hat Haltmal übernommen. Und nun habe ich auch so’n nützliches Halterchen:

Haltmal
Haltmal
Haltmal

Haltmal ist ein wirkliches Schmuckstück, meins aus golden poliertem Metall mit einem sehr robust wirkenden Gelenk, kann an jeden Tisch, Schrank, Stuhl oder – zumindest mein bevorzugtes Einsatzgebiet – Einkaufswagen gehängt werden. Tasche immer im Blick, aber nie im Weg.
Sogar als schmucker Armreif ist ein Haltmal einsetzbar, das habe ich natürlich gleich ausprobiert, und es passt.

Wenn ihr auch so ein praktisches und stilvolles Accessoires haben wollt: ein Haltmal gibt es bei – na ratet – Haltmal in vielen verschiedenen Ausführungen zu je 25 €.
Ist sicher auch ein sehr schönes Geschenk zu Weihnachten. Ich weiss schon, wem ich eins überreichen werde. 🙂


Tags: , , , , , , ,
Kategorie/n: Accessoires, Shopping-Tipps
Kommentare: 2 Kommentare

25.Okt.2010

Gerade in der Mittagspause beim sinnvollen surfen entdeckt, Fashion aus Zeitungspapier im Stile der wilden 20iger, besonders das Fransentäschchen hat meine Aufmerksamkeit erregt.
Kann man bestimmt nachbasteln und mit Fixierspray versehen, hält so ein Täschchen, so es entsprechend wenig Inhalt zu transportieren hat, vielleicht auch einen Abend aus. Schöne Idee, finde ich. 🙂

BTW, mein Haltmal lag heute im Briefkasten, aber darüber später mehr.


Tags: , ,
Kategorie/n: Tascha verrückt
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Papiermode

20.Okt.2010

Oktober, es wird kalt und früh dunkel, und die Zeit der Kürbisse bricht an. *grusel* Ich mag keine Kürbisse (essen), aushöhlen und zur Erstellung gruseliger Masken an ihnen herumschnitzen mag ich sowieso nicht.
Aber ich mag Taschen (wird wohl jede/r inzwischen gemerkt haben :tongue: ) und wenn man aus Kürbissen Taschen herstellen mag, dann mag ich das gleich erst recht.

Screenshot

Die handverlesenen Kürbisse bei Snook N Company werden von Hand zu diesen einzigartigen Taschen umgestaltet, geschnitten, gefüttert, bemalt, fixiert, jedes Stück sieht ein bisschen anders aus.
Eine Tasche für Vegetarier, denn wer es nicht mag, bekommt keinen Schultergurt aus Leder, sondern ein durch und durch veganes Produkt aus nachwachsenden Rohstoffen. Nicht nur für Tierliebhaber, sondern auch für Ökofreunde geeignet. 🙂

Link: Snook N Company | Snook N Company (Link öffnet im neuen Fenster)


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: Shopping-Tipps, Umhängetaschen
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Kürbistaschen

18.Okt.2010

Der kurze tph (Taschenpressehinweis) am Montag morgen:

Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu erfahren war, sind bei Fashioncode neue Taschen von Guess und von George, Gina & Lucy eingetroffen.
Da werde ich wohl mal gucken gehen.

Taschen von GG&L


Tags: , ,
Kategorie/n: Damenhandtaschen, Shopping-Tipps
Kommentare: 1 Kommentar

17.Okt.2010

Es gibt etwas neues im Taschen-Start-Up-Universum, nachdem man Luxustaschen nun überall mieten kann, gebrauchte Luxustaschen zu Schnäppchenpreisen oder eine neue Luxustasche per Kredit kaufen kann, geht es nun darum, die erworbene Luxustasche möglichst günstig wieder loszuwerden, schliesslich ist die Mode schnellebig und neue Taschen müssen her, jede Saison andere. Gell?

Deckt Out ist angetreten, die (amerikanischen) Luxustaschenbesitzerinnen bei ihrer Umtauscherei zu unterstützen. Das funktioniert so: registrieren, zu tauschende Tasche beschreiben/anmelden, diese einschicken und von den Experten begutachten bzw. bewerten lassen. Stimmen die bei der Beschreibung der Tasche vergebenen Punkte mit der Bewertung von Deckt Out überein, können diese Punkte dafür verwendet werden, sich im Shop eine andere Luxustasche auszusuchen und diese gegen Zahlung einer Art Gebühr zu erhalten.

Ob’s funktioniert, bleibt abzuwarten, das tut es wohl nur, wenn genügend Frauen bereit sind, ihre Luxustaschen einfach so wegzugeben, damit die Auswahl im Shop nicht allzu klein ist.
Bin mal gespannt, wann die Idee zu uns rüberschwappt.

Link: Deckt Out | Deckt Out (Link öffnet im neuen Fenster)


Tags: , ,
Kategorie/n: Damenhandtaschen, Tascha interessant!
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Luxushandtaschen tauschen

11.Okt.2010

Bei Texterella gibt es aktuell eine Tasche zu gewinnen, zur Verlosung kommt eine schöne Filztasche aus der aktuellen Manomama-Kollektion.
Was ihr dafür tun müsst? Bis zum 25. Oktober einen Kommentar bei Texterella hinterlassen, in dem ihr euer ganz persönliches Rezept zur Verbesserung der Welt vorstellt. Eine schöne Idee, finde ich. 🙂
Also los, auch mal in den anderen Kommentaren stöbern, dort gibt es bestimmt die ein oder andere Anregung abzustauben und nachzumachen.

Vorhin bin ich übrigens zu einem Termin ganz ohne Tasche aus dem Haus gegangen, das war vielleicht ein komisches Gefühl. Nur das Handy, der Schlüssel und ein Paket Taschentücher fanden ihren Weg in die Jackentaschen, mehr nehmen ja auch Männer nicht mit, also meistens nicht. Trotzdem, ein seltsames Gefühl. Geht es euch nicht auch so, wenn ihr mal ganz ohne Tasche unterwegs seid?


Tags: , ,
Kategorie/n: Damenhandtaschen, Gewinnspiele
Kommentare: 1 Kommentar

05.Okt.2010

Es wird Zeit für ein paar Nachrichten:

In der Zalando Lounge stehen aktuell Poodlebags zum Verkauf, Taschen von klein bis gross ab 6 € – kostenlos registrieren und losshoppen, würde ich mal sagen. 😉 Die Aktion läuft noch bis 8. Oktober in der Frühe.
Bis zum frühen 6. Oktober kann dort zudem diverses Reisegepäck, Kosmetikkoffer, Trolley, Rollkoffer etc. von CiakRoncato erworben werden.
Und ab morgen gibt es noch mehr Taschen, günstige Exemplare von Harpa, die Aktion endet am 9. Oktober um 8:59 Uhr.

Das Taschenkaufhaus stellt die Trends der kalten Jahreszeit vor: maulwurfsgrau (in fashionsprech ist das übrigens taupe, aber maulwurfsgrau finde ich viel witziger 😉 ) in weichem Veloursleder, entweder als Minitäschchen oder als Big Bag, das wäre dann die quintessentielle Tasche der kommenden Saison.

Im Shoppingclub BuyVIP werden 3 Louis Vuitton Speedy 35 verlost, und zwar unter allen Mitgliedern, die bis 31. Oktober Freunde in den Club eingeladen haben. Eine Tasche geht an den/die erfolgreichsten Einlader/-in, eine wird unter all denen verlost, die erfolgreich (also mit Registrierung) eingeladen haben und die dritte Speedy schliesslich wird unter allen Einladenden verlost. Möchte jemand von mir eingeladen werden? Bütte, bütte melden!

Schliesslich und endlich gibt es wieder einen Gutschein zu verteilen, 15 Prozent Rabatt von Fashioncode für euch. Dieser gilt für alle Ed Hardy Artikel, z.B. Taschen, nicht wahr?
Gutscheincode: …
gültig bis: 31.10.2010

Happy Shopping!


Tags: , , , ,
Kategorie/n: Gutscheine, Rabatte, Shopping-Tipps
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Taschennachrichten


Shopempfehlungen
Suche

Blog-Kategorien
Kommentare
  • Gretchen: Wow was für eine schöne Tasche
  • Taschen-Fan: Gefällt mir optisch sehr gut!
  • Motivtasche: Also ich mag ausgefallene Taschen sehr und habe davon sehr viele. Meist sind sie aus...
  • rollup: O mein Gott das ist ja echt der Hammer wird direkt gekauft
  • Mariana: Aber der Knaller wäre die Tasche echt! 😉 Komm gesund wieder! Liebe Grüße
Trackbacks
Blog-Archiv
Verwaltung


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Info | Schliessen