YOOX - Top-Designer Bekleidung

Boykottaufrufe und Onlineshops
12.Apr.2008

Angeblich werden ja im Internet derzeit aufgrund der massiven Proteste gegen die Chinapolitik in Tibet während des Fackellaufes in Frankreich Boykottaufrufe verbreitet, die u.a. dazu auffordern, keine LV-Produkte mehr zu kaufen.
Ich will ja hier nicht politisch werden (dazu habe ich ein eigenes Blog 😉 ), möchte aber quasi als Gegenprotest zum Boykottaufruf darauf hinweisen, dass Produkte von Louis Vuitton seit diesen April online erwerbbar sind.
Nun können doch auch wir Damen vom Dorf uns mit Edeltaschen versorgen, ohne uns mühsam in die nächste Metropole begeben zu müssen.
Der Shop ist in vielen verschiedenen Sprachen verfügbar, wovon ich leider nur die linke Hälfte (englisch, französisch, deutsch, spanisch) halbwegs verstehe 😉 , dazu einfach unten mit der Maus über die gewünschte Lokalisation fahren und den Link „eShopping“ aufrufen. Lustig, in der Hauptnavigation gibt es einen Link namens Das Wesentliche und wo wird der wohl hinführen? Klar, zu den Taschen.

Der erste Eindruck vom Shop ist nicht schlecht, allerdings finde ich ja immer noch Verbesserungsbedarf, z.B. könnte die Navigationsstruktur konsequenter durchgezogen sein, manche Unterseiten lassen sich nicht aufrufen, naja, und von Tabellenstruktur, viel Flashgedöns und einer ordentlichen Menge an HTML-Fehlern spreche ich lieber erst gar nicht.
Oder doch, weil es mir bei Luxusmarken öfter auffällt: warum investiert man dort nicht mal ein paar Euro oder Dollar in einen userfreundlichen Webauftritt, der auch hinter dem schönen vorderen Schein durch beautiful code glänzt? Ich verstehe es nicht.
Davon mal ab: die neue Epi-Leder Line gefällt mir ausnahmsweise ausgesprochen gut, zahlen kann man im Shop übrigens entweder per Kreditkarte oder Vorauskasse.

Link: Louis Vuitton | Louis Vuitton (Link öffnet im neuen Fenster)


Tags: ,
Kategorie/n: Shopping-Tipps

Grosse Auswahl an Totes, Clutches und Shopper von black lily. Bei Styleserver online kaufen.

5 Kommentare

  1. Louis Vuitton Shop…

    Im Taschenblog habe ich heute einen schönen Link auf die Webseite von Louis Vuitton gefunden. dort gibt es offenbar seit neuestem auch einen Onlineshop.
    Der Kritik von Martina, was die Navigation angeht kann ich wohl auch folgen.
    Schlecht finde ich Fl…

    Trackback by kofferblogger — 13. April 2008 @ 00:28
  2. […] wenn bereits einige darüber geschrieben haben, muss auch euer Lieblings-Taschenblog bagblog seinen Senf zur Eröffnung des Louis […]

  3. Onlineshops von Nobelmarken und Herstellern mal anders gesehen…

    Aus meiner Sicht ist es erst Mal normal, das ein Hersteller nicht von heute auf morgen auch zu einem guten (Online-)Händler wird. Doch ich denke in spätestens zwei Jahren werden die meisten es gelernt haben.
    Und ein paar machen es schon ganz ordentl…

    Trackback by Zwischendurch@Thorsten Boersma — 29. Mai 2008 @ 01:11
  4. […] damit seine Luxusartikel online verfügbar werden. Über die Art und Weise wurde heftig […]

  5. … und zu online shops: ich halte net soviel davon. am besten man sieht die tasche oder das jeweilige accessoir vor ort in einem geschäft oder so.dann kann man sich selbst und besser überzeugen als solche online zu sehen und zu bestellen. außerdem meistens gibt es auch probleme, was das Zahlungsverkehr betrifft.

    vorallem bei ebay und sonstigen onineshops!natürlich wird’s auch gute und zuverlässige online- shops geben!Anyway, jedem das seine.

    Kommentar by schokotörtchen20 — 2. Juli 2008 @ 12:57

RSS-Feed der Kommentare zu diesem Artikel. |

Sorry, die Kommentarfunktion fϋr diese Seite ist deaktiviert.


Shopempfehlungen
  • www.bagsonline.depixel
  • alle Designer von desiarypixel
  • Lederoasepixel
  • Styleserver
  • Designertaschen bei YOOXpixel
Suche

Blog-Kategorien
Kommentare
Trackbacks
Blog-Archiv
Verwaltung