29.Aug.2013

Gerade bei Pinterest entdeckt: eine Nähanleitung auf deutsch mit Bildern für ein Schlampermäppchen aus Schokoladenpapier und Stoff. Aussen das Papier der gefutterten Schokolade, innen eine Lage Stoff, dazwischen ein Reissverschluss.

Wie’s genau geht, erfahrt ihr hier: Kramtasche aus Schokoladenpapier

Na dann: guten Appetit.


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: Anleitungen, Täschchen
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Schokitasche zum nachnähen

25.Aug.2013

Angebote, bei denen ein Teil des Kaufpreises für einen guten Zweck gespendet wird, gibt es immer mal wieder, allerdings nicht gerade häufig bei Taschen. Deshalb möchte ich heute explizit auf beliya aufmerksam machen.

Dort gibt es jede Menge wirklich schöne Taschen, die aus Retouren aus der Sofa-Produktion oder aus Überschüssen aus Designer-Kollektionen hergestellt werden. Mit jeder gekauften Tasche wird ein Jahr lang der Schulbesuch eines Kindes in Entwicklungsländern finanziert, entweder die Schulgebühren, oder die Schulbücher, das Essen, die Kleidung oder der Weg zur Schule.
Der Name des Kindes, dem dieses ermöglicht wird, wird auf einem Anhänger an der erworbenen Tasche vermerkt, ein Symbol zeigt, welcher Teil des Schuljahres mit dem Kauf finanziert wurde.

Eine sehr schöne Idee. 🙂
Also, bevor ihr die nächste Tasche kauft, schaut bei beliya vorbei, ob nicht etwas passendes dabei ist.


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: Damenhandtaschen, Shopping-Tipps
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Shoppen und spenden

23.Aug.2013

Eigentlich sollte man jeden Monat ein neues Täschchen erwerben. Einfach so, weil man es kann, weil man es will. 😉
Auf diesen Schnitt komme ich dieses Jahr leider gar nicht, immerhin ist diesen Monat ein neues Exemplar in den Haushalt eingezogen, ein ganz besonderes noch dazu:

Comic Tasche, Vorderansicht
Comic Tasche, Vorderansicht mit offenem Verschluß
Comic Tasche, Draufsicht
Comic Tasche, Seitenansicht

Die Tasche stammt vom Label Jump From Paper, der Name ist dabei Programm, alle Taschen dort sehen wie aus einem Stück Karton geschnitten aus, aber es sind richtige, echte Taschen, in die auch was reinpasst.
Nicht viel, zumindest nicht in meine, denn für die „flache Figur“ wurde konsequent gesorgt, so dass sie sich eigentlich nur mit etwas Mühe öffnen lässt; evt. ändert sich das noch durch exzessives tragen.

Ein Hingucker dürfte sie auf jeden Fall sein. Das werde ich dieses Wochenende mal ausprobieren, wenn wir am Sonntag „gutbürgerlich“ essen gehen.


Tags: , , , , , , ,
Kategorie/n: Damenhandtaschen, Shopping-Tipps
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Meine neue Tasche

08.Aug.2013

Ich mach‘ ja seit Anfang des Jahres Diät, erfolgreich, möchte ich kurz anmerken (minus 2 Kleidergrössen), deshalb springt mir alles essbare umso mehr ins Auge, sogar bei Taschen, die man eigentlich nicht essen kann, es sei denn, sie bestehen aus richtig was frischem, wie diese leckeren Exemplare.

Nicht essbare Taschen sind sogar noch einen Ticken gesünder und dürfen daher auch nach viel Kalorien aussehen.
Bei dem derzeitigen Wetterchen böte sich z.B. ein erfrischendes Orangeneis an:

Geldbörse

Das gibt es grad bei Kate Spade zum Sonderpreis. Und seien wir ehrlich, bald kostet eine Kugel echten Eises auch nicht mehr viel weniger.

Lecker und in vielen Geschmacksrichtungen erhältlich scheinen mir auch diese Kekse/Küchlein zu sein:

Geldbörse

Erhältlich bei Firebox für kleines Geld, so dass noch was übrig bleibt, es in der Börse zu verwahren, vielleicht für den nächsten Keks oder ein Eis. 😉


Tags: , , ,
Kategorie/n: Brieftaschen, Shopping-Tipps
Kommentare: 1 Kommentar

04.Aug.2013

Man nehme Wolle von den eigenen Schafen, dazu etwas Leder und eine Prise Holzschindeln – und fertige daraus originelle Filztaschen.

Filztaschen

Diese sehen zum Teil ein bisschen wie die Schulranzen oder Tornister aus, die es früher gab, aber hey, heutzutage sagt man Messengerbag dazu.
Abgesehen davon gibt es im Hofladen des Biobauernhofes am Grabensee auch andere Taschenformen; und noch mehr: Filzhüte, Filztierchen, Filzpuschen (liebevoll Patschen genannt), Blumentopfüberzüge, damit es die Pflanzen auch im Winter mollig warm haben, und nicht zuletzt Westen und Ponchos, alles aus Filz bzw. Wolle von den eigenen Schafen hergestellt.
Der kleine Wermutstropfen: es gibt keinen Onlineshop, Taschen und die anderen Produkte werden wohl nur im Hofladen selbst verkauft. Oder man probiert es einfach mal über das Kontaktformular.


Tags: , , , , ,
Kategorie/n: sonstige Taschen, Umhängetaschen
Kommentare: 2 Kommentare


Shopempfehlungen
Suche

Blog-Kategorien
Kommentare
  • Gretchen: Wow was für eine schöne Tasche
  • Taschen-Fan: Gefällt mir optisch sehr gut!
  • Motivtasche: Also ich mag ausgefallene Taschen sehr und habe davon sehr viele. Meist sind sie aus...
  • rollup: O mein Gott das ist ja echt der Hammer wird direkt gekauft
  • Mariana: Aber der Knaller wäre die Tasche echt! 😉 Komm gesund wieder! Liebe Grüße
Trackbacks
Verwaltung


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Info | Schliessen