YOOX - Top-Designer Bekleidung

29.Sep.2010

Ich habe mich heute der KNuDFiCL-Bewegung angeschlossen, und das Video A Tribute To KNuDFiCL beigesteuert. Fragt mich nicht, woher es kommt, ein KNuDFiCL taucht einfach auf und verschwindet wieder. :biggrin:
Um auf den eigentlich Sinn der Sache zu kommen: dabei ist auch eine kurze Animation mit einer von mir gesculpteten Handtasche (das ist eine Softwaretechnik, mit der man virtuelle Objekte bearbeiten kann, als wäre es Knetmasse) herausgekommen. Da die Tasche weder schön noch detailliert ist, habe ich sie wenigstens farblich etwas aufgepeppt. Musikuntermalung ist auch dabei. 😉


Tags: , , , ,
Kategorie/n: Videos
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Taschenanimation

27.Sep.2010

Unter den vielen, vielen Blogs gibt es auch sehr viele Strickblogs, und die Strickerinnen brauchen selbstverständlich Stricktaschen, z.B. wenn sie sich treffen. Ich vermute das jedenfalls, meine Strickleidenschaft war lange vor der Blogleidenschaft ziemlich erloschen, so dass beide Hobbies nicht mehr aufeinandertreffen konnten.
Egal, hier habe ich eine Tasche von Namaste (einer us-amerikanischen Firma), die sich mehr oder weniger darauf spezialisiert hat, mobile Strickerinnen mit Taschen glücklich zu machen und ich denke, das klappt. 🙂

Monroe von Namaste, VorderansichtMonroe von Namaste, Rückansicht
Monroe von Namaste, InnenansichtMonroe von Namaste, Innenansicht

Die Tasche ist von der Firma Namaste aus USA, heißt Monroe und ist in der Farbe Eggplant/Aubergine. Sie hat 3 Fächer, das innere Fach wird mit einem Reißverschluß geschlossen, die beiden anderen Fächer mit Magnetverschluß. Ausserdem gibt es noch ein Dokumentenfach hinten. Im Inneren der Fächer mit Magnetverschluß befinden sich jeweils 2 offene Taschen und eine mit Reißverschluß. Das mittlere Fach ist hervorragend geeignet um Wolle oder das Strickzeug zu beherbergen.

Vielen Dank an Cleo für die Vorstellung der schönen Tasche sowie die hübschen Fotos. 🙂

Wer sie auch haben will, es gibt sie hier zu kaufen.


Tags: , , , ,
Kategorie/n: Shopping-Tipps, sonstige Taschen
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Stricktasche von Namaste

20.Sep.2010

Am Wochenende konnte ich den kürzlich bei BREE im Sale erstandenen Shopper in Empfang nehmen:

Hanna special in Mocca von BREE
Hanna special in Mocca von BREE
Hanna special in Mocca von BREE

Eigentlich mag ich ja lieber Glattleder, aber hier und in der Farbe passt genarbtes Leder hervorragend. Die Verarbeitung ist natürlich erste Sahne, da findet man auch bei intensivem suchen nix zu meckern. 🙂
Selbst der bei anderen Taschen öfter als kleine Schwachstelle anzusehende Reissverschlussanfasser, der nach einigem auf- und zuziehen abreisst, macht an einer BREE-Tasche einen sehr soliden Eindruck. Ich glaube, der reisst so schnell nicht ab. 😉
Der Shopper hat ein schönes Innenfutter aus festem Stoff, ein kleines Reissverschluss-Seitenfach, eine Handytasche und eine Schlüsselschlange komplettieren die sehr geräumige Innenausstattung – super für den Büroalltag, und der kleine, schnelle Einkauf nach der Arbeit passt bestimmt auch noch hinein.
Zur Hanna special gehört auch noch ein kleines Täschchen für Kosmetik, Gadgets, Krimskrams, was immer hineinpasst, natürlich ebenso edel verarbeitet wie die grosse Shopperschwester.

Morgen geht die Tasche in den Alltagstest, ich habe gerade umgepackt.

Link: BREE Hanna 3 special


Tags: , , , , , , , ,
Kategorie/n: Shopper
Kommentare: 1 Kommentar

15.Sep.2010

Heute habe ich mal wieder angefangen, mein Mailpostfach aufzuräumen, dabei ist mir eine interessante Mail in die Hände gefallen, die ich die ganze Zeit übersehen habe, tztztztz.

Alexandra bietet in ihrem Dawanda-Shop speziell für Spiegelreflexkameras angefertigte Kamerataschen in schrillen oder auch weniger schrillen Dessins an, aus Stoff oder Kunstleder.
Neben bereits im Shop vorhandenen Taschen können diese je nach vorhandenem Kameramodell mit oder ohne Objektiv, mit Batteriegriff oder anderem Zubehör versehen, auch individuell angepasst genäht werden. Individuelle Auswahl des Stoffes ist ebenfalls möglich.




Das ist aber noch nicht alles, Alex schreibt gerade an ihrer Diplomarbeit im Fach Computervisualistik und programmiert dafür einen Taschenkonfigurator für ihre Kamerataschen.
Nun sind Konfiguratoren zwar nicht neu, das besondere an diesem ist aber, dass er, wenn ich es richtig verstanden habe, in 3D funktionieren wird. D.h. es gibt ein 3D-Modell der Kameratasche zu sehen, auf das das gewählte Material aufgebracht werden kann, und das man drehen und wenden kann, um die Tasche so schon im virtuellen Rahmen von allen Seiten zu betrachten.

Sehr praktisch und bestimmt auch sehr verkaufsfördernd, denn solange man Stoffe auf Fotos nicht befühlen und/oder riechen kann, bleibt uns als Kunde nur der visuelle Wahrnehmungskanal, der damit ausführlich bedient wird. Es sei denn, man kann Taschen auch hören oder schmecken? *grübel* Nee, ich glaube, das bringt nix. :biggrin:
Infos über den Fortschritt des Konfigurators findet ihr auf Alexandras Website Chocmuf. Da 3D ein erklärtes Hobby von mir ist, werde ich das Chocmuf sofort in meinen Feedreader aufnehmen, ich bin jedenfalls schon ganz neugierig auf diese Applikation.


Tags: , , , ,
Kategorie/n: Multimediataschen, Shopping-Tipps, Tascha interessant!
Kommentare: 1 Kommentar

13.Sep.2010

Endlich, endlich habe ich doch noch das richtige Herbsttäschchen bekommen. Ich musste es umtauschen, weil ich eine andere Farbe haben wollte, nämlich diese hier:

Herbsttasche von Dakine
Herbsttasche von Dakine
Herbsttasche von Dakine

Karos sind für den Herbst angesagt, nicht nur im Holzfällerhemd, daher musste das Herbsttäschchen auch ein Karomuster haben. Ein bisschen schade finde ich, dass der Stoff nicht wie der Modellname Plush Plaid suggeriert, plüschig-mollig-warm-weich ist, sondern „nur“ baumwollig, aber egal, hauptsache Karo. 😉 Und das lila-gepunktete Innenfutter ist auch nicht zu verachten.


Tags: , , , , , ,
Kategorie/n: Damenhandtaschen
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Mein Herbsttäschchen

11.Sep.2010

Zurück aus dem Kurzurlaub erwartete mich eine Überraschung, beim Nachbarn war ein Päckchen abgegeben worden und ich hatte doch gar nichts bestellt.

Tasche von Kleiderberg

Neugierig riss ich es auf und heraus kam eine Tasche aus dem Allgäu, die den Namen eines Berges, Schneck, trägt. Und was für eine niedliche Tasche, das aufgestickte Rehkitz namens Mia sah mich bereits durch die Verpackung hindurch treuherzig an. :w00t:

Tasche von Kleiderberg
Tasche von Kleiderberg

Die graue Tasche mit lilarotem Paspelband und verstellbarem Schultergurt aus Gurtband wird komplett von Hand hergestellt, zugeschnitten, bestickt und genäht.

Tasche von Kleiderberg

Ins Innenfutter wird ein kleines Steinchen aus der Bergregion eingenäht, nach der die Tasche benannt wurde.

Tasche von Kleiderberg

Die Taschen wurden von zwei Allgäuerinnen entworfen, die sich während ihres Studiums in Hamburg kennenlernten und nach dem Studium ins Allgäu zurückgekehrt 2004 das Taschenlabel Kleiderberg gründeten.

Dass die Taschen von hoher Qualität sind, davon konnte ich mich selbst überzeugen. 🙂 Da stimmt einfach alles, angefangen von der liebevollen Verpackung über die sorgfältig genähte Tasche, das Abbild des Berges, nach dem sie benannt wurde, bis zu dem kleinen eingenähten Steinchen merkt man dem Label die Liebe zum Detail wirklich an.

Tasche von Kleiderberg

Und das beste zum Schluss: ganz im Stile des Web 2.0 kann sich jede ihre gewünschte Tasche – übrigens zu einem überzeugenden Preis – selbst gestalten, von der Grösse, über die Farbe von Aussentasche, Paspel, Gurt etc. bis zur Stickerei ist alles über den Produktkonfigurator in wenigen Schritten einstellbar. Vom kleinen Täschchen über die Handtasche bis zum Weekender sind alle möglichen Taschenmodelle vertreten, da sollte für alle Bedürfnisse etwas dabei sein.

Tasche von Kleiderberg

Im Onlineshop gibt es auch einige fertig konfektionierte Accessoires wie Kosmetiktaschen, Terminplaner oder eine Wärmflasche. Aber ich muss zugeben, der Konfigurator macht mehr Spass und bringt natürlich eine weit individuellere Taschenvariante hervor.
Wenn ich zum Oktoberfest führe, wäre die Schneck-Mia-Tasche auf jeden Fall dabei. :happy:
Und welche Tasche würdet ihr bevorzugen?

Link: Kleiderberg | Kleiderberg (Link öffnet im neuen Fenster)


Tags: , , , , , , , , , , , ,
Kategorie/n: Damenhandtaschen, Shopping-Tipps
Kommentare: 2 Kommentare

06.Sep.2010

Es ist nicht das erste Mal, dass ich über BREE schreibe, schliesslich waren sie die ersten (und einzigen 😉 ), die mich und mein damals noch junges Taschenblog zur Lederwarenmesse in Offenbach einluden. Dass BREE nicht nur im Internet immer am Puls der Zeit liegt, beweisen sicherlich die vielen Design-Preise, die sie im Laufe der Zeit eingeheimst haben. Und die Tatsache, dass das Unternehmen seit 40 Jahren erfolgreich am Markt operiert. Jepp, seit 40 Jahren, das können ausser den ganz grossen Fashionhäusern nur noch wenige von sich behaupten. Behaupte ich. Und gratuliere ganz herzlich zum Jubiläum. 🙂

Zum 40. Geburtstag feiert BREE natürlich mit einer Tasche, der BREE Forty. Diese Tasche gibt es nicht nur zu einem attraktiven Preis, sondern in vielen Farben wie grün, orange, blau, beige etc. Neben der exklusiven Geburtstagstasche bietet BREE viele funktionelle Taschen-Neuheiten und mit der Hanna Märchen auch wieder eine besonders attraktive Limited Edition.
Die BREE Taschen Neuheiten der kommenden Herbst / Winter Kollektion sind ab sofort als Blätterkatalog direkt online zu bewundern. Den BREE Online Katalog gibt es bei www.BREE-Online.com, alle Taschen sind natürlich ab sofort auch online im www.BREE-Shop.com erhältlich.

Und ihr müsst mich jetzt entschuldigen, denn wo Taschen im Sale sind, da muss ich sofort hin. :w00t: Und auch ihr solltet euch beeilen, einige Exemplare sind schon vergriffen, und ich weiss nicht, ob bzw. wann es Nachschub gibt.


Tags: , ,
Kategorie/n: Shopping-Tipps
Kommentare: 1 Kommentar

03.Sep.2010

Eine neue Software hat Einzug gehalten, ich habe einen Gutschein genutzt und ein Sidegrade auf Poser Pro durchgeführt. Das musste ich doch gleich ausprobieren. Und mit was? Mit Tasche natürlich. :biggrin:

Taschenbild 1

Das war aber noch nicht alles, ich habe endlich auch einen externen Renderer gefunden, der photorealistische Bilder in einer akzeptablen Zeit rendert. Wenn das (virtuelle) Modell stimmt, lassen sich solche Bilder nicht mehr (oder nur schwer) von echten Fotos unterscheiden. Das musste ich doch auch ausprobieren. Und mit was? Mit einer Tasche natürlich. :biggrin:

Taschenbild 2


Tags: , , ,
Kategorie/n: Damenhandtaschen
Kommentare: Kommentare deaktiviert für Test-/Taschenbild


Shopempfehlungen
Suche

Blog-Kategorien
Kommentare
  • Gretchen: Wow was für eine schöne Tasche
  • Taschen-Fan: Gefällt mir optisch sehr gut!
  • Motivtasche: Also ich mag ausgefallene Taschen sehr und habe davon sehr viele. Meist sind sie aus...
  • rollup: O mein Gott das ist ja echt der Hammer wird direkt gekauft
  • Mariana: Aber der Knaller wäre die Tasche echt! 😉 Komm gesund wieder! Liebe Grüße
Trackbacks
Blog-Archiv
Verwaltung


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Info | Schliessen